Zurück zur M63-Startseite
 
 
  Bilder aus dem
Jugend-Fotoalbum
von Josef Strickler

 
Personennamen in roter Schrift benennen
Leute aus unserem Klassenzug zur Matura 1963.
 
Das Anhängsel «?» bedeutet «vermutlich»,
Das Anhängsel «??» bedeutet «möglicherweise».

 


 
Prozession  •  Schuljahr 1956/57
Der Chor unter der Leitung von Pater Daniel Meier.
«Kleine Sänger» aus den Klassen 2A, 2B, 3A und 3B.

FOTO
 
Von links nach rechts bei den «Herren»:
Philipp Gut ? • Subprior Martin Baur ? • Wolfgang Renz ??
• Dekan Pirmin Vettiger ? • Walter Brugger • Luzius Simonet ? • Roman Bannwart •
Heinrich Suso Braun ? • Germain Varin • Daniel Meier
 
Von links nach rechts bei den «kleinen Sängern»:
Stefan von ViràgFritz Albrecht ?Josef StricklerHeinrich Dönni
Ueli Studer ??Hans-Martin Huwyler • Eduard Neidhart • Ludwig von Arx
Paul Beuchat ? • Josef Küng • Alois Steiner • Hugo Mattmann ? • Anton Cottier
 
Die erwähnten Schülernamen findet man alle im Jahresbericht 1956/57
unter der Freifach-Rubrik «Gesang» auf Seite 33.

 
zum Seitenanfang
 

 


 
Schneeburg • Januar-Februar 1957
 
FOTO
 
Oben von links nach rechts:
Stefan von ViràgAlbert BürkliAlbert Raz
Josef Strickler Martin FreiKlaus Merki
 
Unten von links nach rechts:
Paul Huwiler ?Anton CottierFritz Albrecht
 
zum Seitenanfang
 

 


 
März 1957
Fasnachtsoper • «Joseph und seine Brüder»
Oper in drei Akten von Étienne-Nicolas Méhul
aus dem Jahre 1807
 
FOTO
 
 
zum Seitenanfang
 

 


 
Klassenfoto der Klasse 2A • Schuljahr 1956/57
Die Personennamen findet man in der Rubrik «Klassenfotos».
Fotograf:  O. Baur • Stella Photo • Einsiedeln
 
FOTO
 
Unterschriften von einigen Klassenkollegen
auf der Rückseite der Fotografie:
FOTO
 
zum Seitenanfang
 

 


 
Bei den Pferden  •  Frühjahr 1957
 
FOTO
 
Von links nach rechts:
Viktor Hotz ??Urs Luthiger
Friedrich Maier Hanspeter Bächler ?Josef Strickler
 
zum Seitenanfang
 

 


 
1957   •   Josef Strickler
 
FOTO
 

 
zum Seitenanfang
 

 


 
Schuljahr 1957/58   •   Kleine Sänger
Laut Jahresbericht bildete eine Gruppe von sechs kleinen Sängern die «kleine Schola».
Erst ein Jahr später werden deren – dannzumal acht – Mitglieder namentlich aufgeführt:
Hugo Camenzind • Roger Cottier • Kurt Furrer • Arthur Helg • Stefan Hunold
Hanspeter Knüsel • Burkard Kreyenbühl • Hans Schmid.
 
Roger Cottier (Hänsel) und Kurt Furrer (Gretel) sangen
1960 die Titelpartien in der Fasnachtsoper
«Hänsel und Gretel» von Engelbert Humperdinck.
(Oper in drei Akten • Uraufführung 1893)

 
Teilformationen der 28 «Kleinen Sänger»:
 
FOTO
 
                                Ueli Studer            Max Kamber ?
Stefan von Viràg                                                         Josef Strickler
                                        Magnus Styger                                           Willy Sieber ?
Anton Cottier                                             Charles Steiner *                             
Hans Schmid              Roger Cottier         Hanspeter Knüsel    
 
* Charles Steiner war mit unserem Jahrgang im V1 und in der 1. Klasse,
mit dem Jahrgang M64 in der 1. und einem Teil der zweiten Klasse.
 

 
FOTO
 
Willy Sieber ?  •  Josef Strickler  •  Max Kamber ?
 
zum Seitenanfang
 

 


 
Schuljahr 1957/58
Spaziergang mit dem Klassenlehrer der 3A
 
FOTO
 
Ludwig von Arx   •   P. Joh. Baptist Bolliger   •   Martin Frei   •   Otmar Jakob
 

zum Seitenanfang